Gerne werden viele der Neuerburger Gewerbetreibenden die Besucher an diesem „Verkaufsoffenen Sonntag“ von 13-18 Uhr in Ihren Geschäften begrüßen. Der diesjährige Enztalmarkt wird den Neuerburger Marktplatz wiederum in einen Bazar aus einer Vielzahl interessanter Stände verwandeln. Zahlreiche Austeller und Direktvermarkter haben sich angemeldet und werden Ihre hochwertigen Waren und Dienstleistungen von 11-18 Uhr präsentieren.

Zum diesjährigen Enztalmarkt am 25.09.2011 in Neuerburg lädt die Begegnungsstätte Zusammen(H)alt e.V. alle Besucher ein zum „Tag der offenen Tür“ in ihr Haus in der Gärtnerstr.13 (Nähe Sparkasse), damit sie sich vor Ort über das vielseitige Angebot informieren können.

Der Musikverein 1821 Neuerburg, ältester Musikverein in Rheinland-Pfalz, feierte am heutigen Sonntag einen Festgottesdienst aus Anlass seines 190-jährigen Bestehens. Unter der Teilnahme des Männergesangvereins 1865 Neuerburg und des Kirchenchores "Cäcilia" so wie einer Gruppe des Musikvereins 1821 Neuerburg wurde das Hochamt für die Anwesenden zu einem musikalischen Erlebnis der besonderen Art.

Der Männergesangverein 1865 Neuerburg richtete am vergangenen Wochenende vor einem großen Publikum sein Sommerfest mit einer Vielfalt an Chören aus. Zu Gast waren am Samstag der Gemischte Chor Irrel, der MGV Mettendorf und der Kirchenchor Fleringen.

Zusammen mit dem Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Neuerburg überprüfte die Freiwillige Feuerwehr Neuerburg heute Morgen die Rettungswege zum Marktplatz für den Fall eines Notfalls während des Krammarktes. Zum Einsatz kam der DLK mit Drehleiter als größtes der vorhandenen Fahrzeuge.

Seit nunmehr 17 Jahren treffen sich alljährlich im Sommer Mitglieder des katholischen Jugendbundes Neudeutschland auf der Jugendburg Neuerburg, um nach dem benediktinischen Grundsatz "Ora et Labora" (bete und arbeite) Reparaturen und sonstige Arbeiten an der 1930 in Erbpacht übernommenen Burg vorzunehmen.

Die Feuerwehr Neuerburg feierte am gestrigen Sonntag ihr 130-jähriges Bestehen. Trotz der widrigen Witterung fanden viele Besucher den Weg zum Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr. Nach Frühschoppen und Mittagessen erfolgte zunächst die Begrüßung der Ehrengäste Bürgermeister Norbert Schneider, Staatssekretärin Heike Raab, Landrat Dr. Joachim Streit und Stadtbürgermeisterin Anna Kling.

Die Jugendfeuerwehr Neuerburg wurde 1976 von Walter Simon geründet und feierte am gestrigen Samstag ihr 35-jähriges Bestehen. Das Fest begann mit dem Eintreffen der Gast-Jugendfeuerwehren aus Baustert, Kruchten, Mettendorf, Oberpierscheid, Rodershausen und Speicher, die im Anschluß zu einer Wanderrally aufbrachen.

Am 18.Juli 2011 erhielt Walter Simon aus der Hand des Präsidenten der ADD Trier die Landesverdienstmedaille Rheinland-Pfalz für sein umfangreiches ehrenamtliches Engagement.

Der Geehrte ist in zahlreichen Vereinen über Jahrzehnte ehrenamtlich engagiert, seit 1968 in der freiwilligen Feuerwehr Neuerburg. Die Jugendfeuerwehr Neuerburg hat er damals mitgegründet.

Die Fa. Kohl wird am 25.07.2011 die Deckschicht-Arbeiten im Bereich der L4 Bitburger Straße aufnehmen.An diesem Tag ist die Straße voll gesperrt.

Der Verkehr wird großräumig ab der Ortsmitte Neuerburg – Zinnenplatz über die L 4 - L 10  – Krautscheid – L 9 – Philippsweiler – L 9 – Birkendell – L 8 – Weidingen – Niederweidingen – L 8 – Utscheid – L 8 – Niederraden – L 8, bis zur Einmündung L 4 / L 8 in Sinspelt, und umgekehrt, umgeleitet.

Zum Seitenanfang