Neuerburg ist ein bezauberndes Eifelstädtchen, das idyllisch im engen Tal der Enz und in einer der anmutigsten Gegenden des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks liegt.

Die erhabene Burg, der mächtige Beilsturm, Tore, Türme und winklige Gassen verleihen ihm ein mittelalterliches Gepräge. Auf Schritt und Tritt stößt man auf die Kunstschätze seiner Kirchen, Kapellen und Bildstöcke - steinerne Denkmäler einer bewegten Vergangenheit, die in verschiedenen Grafengeschlechtern viele Verbindungen in das Nachbarland Luxemburg aufzeigt.

"Die Perle der Südeifel" überrascht jedoch auch durch ihre Eigenschaft als Luftkurort und Ferienparadies, in dem - inmitten einer noch intakten Natur - es sich angenehm wohnen und leben lässt und alles zum Wohl des Gastes geschieht.

Neuerburg hat's ...

  • ein mittelalterliches Zentrum mit einladenden Cafes und Gaststätten auf dem Marktplatz und in den winkligen Gassen
  • eine Kindertagesstätte mit Vorschulangebot, Hort- und Krippenplätzen und dem Angebot der französischen Fremdsprache
  • ein komplettes Schulangebot mit Grund- und Realschule plus, Aufbaugymnasium und Gymnasium ab 7. Klasse mit Internat für Jungen und Mädchen und mit dem Erwerb der Hochschulreife und eine Volkshochschule
  • alle Einkaufsmöglichkeiten für den Tagesbedarf durch Discounter und vielfältige Fachgeschäfte
  • mit der Marienhaus-Klinik St. Josef Neuerburg ein Krankenhaus der Grundversorgung
  • über 80 Einzelhandels-, Dienstleistungs-, Gastronomie-, Touristik- und Handwerksbetriebe
  • eine Vielzahl an Vereinen, die als Kulturträger auch in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit der Vereinigung "EWIV - Islek ohne Grenzen" schon seit über 25 Jahren alljährlich den "musikalischen Sommer" organisieren
  • einen hohen Freizeitwert durch Sporthallen, Spielplätze, Stadtpark, Freizeitanlage mit "Aqua Fun", Tennisplätzen und Reiterhof
  • ein gut ausgebautes Netz an Wanderwegen und eine direkte Anbindung an das beliebte Eifeler Radwegenetz

Wussten Sie, dass die Stadt Neuerburg

  • Sitz der Verbandsgemeindeverwaltung ist,
  • 325 - 450 m ü. NN liegt,
  • Stadtrechte seit 1332 hat,
  • Mittelzentrum mit Teilfunktionen ist,
  • fast 1000 Arbeitsplätze bietet,
  • die Geburtsstadt von Joh. Anton Zinnen, dem Komponisten der Luxemburgischen Nationalhymne ist,
  • nur 20 Minuten von Luxemburg und der Autobahn A 60 entfernt liegt

Top Anzeige


2017 ora et laboraDie Bilder von der Ora et labora-Woche des Bund Neudeutschland auf der Burg sind online und können hier angeschaut werden.


2017 modell flugtag


2017 anz open air mv neuerburg


2017 anz kirmes

Top Termine

18.08.2017 (19:30h - h)
Müllers Musikanten
20.08.2017 - 20.08.2017
Radtour mit Berhold i. d. Nordeifel
21.08.2017 (14:00h - h)
Montagswanderung mit Willi
23.08.2017 - 23.08.2017
Krammarkt
25.08.2017 (19:30h - h)
MV Open Air
Zum Seitenanfang